Oft ist es der Wunsch von Shop-Betreibern, neben den standardisierten statischen Service-Seiten wie die AGB- und Impressums-Seite weitere Service-Seiten anzulegen. Diese beinhalten zusätzliche Informationen für die Nutzer. Hier erklären wir das Wichtigste.

Shopseiten im Shopware-Online-Shop erstellen

Shopware bietet neben einer Reihe von vorangelegten Seiten die Möglichkeit, dem Online-Shop weitere Seiten hinzuzufügen. Über den Pfad im Shopware-Backend Inhalte > Shopseiten gelangt man in das entsprechende Menü. Hier erhält man im Seitenbaum auf der linken Seite die Übersicht über alle Shopseiten. Ebenfalls ist deren Zuweisung zu Shopseiten-Gruppen zu sehen. Über den Button „Neue Seite“ erstellen Sie eine neue statische Shop-Seite.

Menü für Benutzerrechte in Shopware

Die Funktion “Zugewiesene Gruppen” im Shopware-Backend

In diesem Feld auf der rechten Seite im unteren Menü-Bereich müssen Sie die erstellte Shopseite einer bestimmten Shopseiten-Gruppe zuweisen. Passiert dies nicht, finden Sie die Seite weder im linken Seitenbaum noch in der Frontend-Ansicht wieder. Dies ist eine äußerst wichtige Einstellung. Daher empfiehlt es sich, die Zuweisung vor allen anderen Eintragungen vorzunehmen, um es nicht zu vergessen.

Soll die Seite nicht sofort sichtbar sein, oder steht eine Seitenbaum-Zuordnung noch nicht endgültig fest, weisen Sie zunächst die Gruppe „In Bearbeitung“ zu. Diese Gruppe ist exakt für Seiten im Aufbau gedacht. Die finale Zuordnung – auch zu mehreren Seiten – können Sie nach der Fertigstellung entspannt nachholen.

Dafür verschieben Sie die angegebenen Shop-Seitengruppen wie folgt:

  • entweder per Pfeil und Anklicken zwischen den beiden Listen
  • oder mittels Drag & Drop aus der linken Gruppen-Übersicht in das Feld „Zugewiesene Gruppen“

Shopware: Statische Shopseiten und weitere Inhaltsfelder

Im Eingabefeld „Inhalt“ füllen Sie Titel und alle relevanten Inhalte der neuen Seite ein und belassen den Haken bei „aktiv“, um die Seite aktiv zu schalten.

Hinweis: Der Titel wird zugleich für die automatische Generierung der URL und als Link in der Shopseiten-Gruppe genutzt. Er sollte daher eineindeutig und einmalig vergeben werden und gewünschte URL-Inhalte wiedergeben.

Anschließend können Sie im Bereich „Link“ Verlinkungen zu anderen Seiten mit den entsprechenden Attributen einrichten. Auch das Festlegen einer Shoplimitierung ist möglich. Mit der Shoplimitierung ist die Seite auf die hier eingetragenen Online-Shops von Shopware begrenzt und kann nicht in anderen Shops, wie etwa Sub- oder Sprachshops, über die direkte URL-Eingabe aufgerufen werden. Sichtbar ist sie dort auch nicht in der Navigation oder anderen Menüs.

Unter Einstellungen befinden sich weitere optionale Felder. Mit diesen können Sie die Position der Seite im Seitenbaum festlegen. Über die Template-Angaben spielen Sie vorgefertigte Inhalte statt der oben eingetragenen Inhalte aus. Die Angabe zum exakten Template-Pfad darf dafür allerdings nicht fehlen!

Menü für Benutzerrechte in Shopware

Die Suchmaschinenoptimierung für diese statische Seite können Sie über folgende Angaben vornehmen:

  • SEO Title
  • Meta-Keywords
  • Meta-Description

Bleiben diese Felder leer, greift das Modul auf die vordefinierten Textbausteine „IndexMetaKeywordsStandard“ und „IndexMetaDescriptionStandard“ zurück.