dtv E-Commerce-Projekt Artikelvorschau

Mit dem Relaunch des Online-Shops auf Shopware-6-Basis erhält dtv eine neu gestaltete und technisch moderne, digitale Präsentationsfläche für das lesebegeisterte Publikum. Leichter Zugriff auf Informationen rund um Bücher, Autoren und kommende Events verbessern das Kundenerlebnis. Hier erhalten Sie einen Überblick zur Umsetzung des E-Commerce-Projekts.

Ein Shopware-Relaunch für bessere Kundenerlebnisse und effizientere Prozesse

Der 1960 gegründete Deutsche Taschenbuchverlag (dtv) ist einer der größten unabhängigen Publikumsverlage im deutschsprachigen Raum. Mit dem Relaunch ihres Online-Shops verfolgt dtv zwei große Ziele. Zum einen möchten sie die Kundenansprache der Leser und weiterer Verlagszielgruppen sowie deren Nutzererlebnis verbessern.
Für eine bessere User Experience erhält der Online-Shop ein modernes Design und eine nutzerfreundliche Bedienungsoberfläche, die sich an den Kundenwünschen orientieren. Außerdem entstehen Servicebereiche für Erziehungs- und Lehrpersonal. In diesen werden zielgruppenspezifische Inhalte und Produkte wie Lernmaterialien übersichtlicher präsentiert.
Einer der wichtigsten Punkte der Prozessoptimierung ist die Vermeidung doppelter Datenpflege und redundanter Datenablage. Hierzu wird die zentrale Datenverwaltung mithilfe der Anbindung von Shopware an das Verlagssystem Pondus aufgebaut. Auf diese Weise kann der Online-Shop problemlos auf in Pondus gepflegte Daten wie Bücher, Autoren, Termine etc. zugreifen und diese für die Darstellung im Frontend nutzen. Prozesse in der Logistik wurden durch die Anbindungen des Systems von Zeitfracht, der speziellen Verlagsauslieferung, optimiert. Kundenprozesse werden durch die feste Integration von Hubspot als CRM neugestaltet und insbesondere das Marketing für Zielgruppen erleichtert.
Logo dtv - Kunde E-Commerce-Agentur EXCONCEPT

Steckbrief zum dtv-Projekt

Kunde:

  • dtv.de
  • Traditioneller Publikumsverlag seit 1960
  • Jährlich circa 400 Publikationen in verschiedenen Formaten

Ziele:

  • Verbesserte User Experience
  • Prozessoptimierung

Umsetzung:

  • Shop-Relaunch mit Shopware 6
  • Schnittstelle zu Pondus und wichtigen Drittsystemen
  • Modernes UX-Design

Mit einem neuen Design zum Leseerlebnis

Lesen kann mehr sein als nur der Konsum eines Buchs. Mit dem neuen dtv Online-Shop beginnt das Leseerlebnis schon vor dem Kauf des Buchs. Der Leser kann sich informieren, was sein Lieblingsautor gerade macht, er kann in neuen Büchern stöbern oder eine Lesung buchen. Hierzu wurde gemeinsam mit dtv ein neues, cleanes Design entwickelt, welches das Buch zum Drehpunkt des Leseerlebnis macht, das um viele Aspekte wie Autoren oder Events erweitert wird.
Im Designprozess wurde als erstes das Buch mittels ausgeglichenen Text-Bild-Verhältnisses prominent in den Vordergrund gerückt. Mithilfe der Erlebniswelten von Shopware 6 werden spezielle Seiten mit eigenen Produktauflistungen sowie Informationen zu speziellen Themen bereitgestellt. Hierüber erhalten die Kunden zum Beispiel Buchvorschauen ohne Seitenwechsel, Informationen zu Buchpreisen und vieles mehr.
Die intuitiv gestaltete Navigation des Online-Shops hilft den Lesern, sich entsprechend ihrer eignen Vorlieben im Shop zu bewegen. Der eine bevorzugt die Navigation durch das Menü mit den verschiedenen Einstiegspunkten, die zum Stöbern animieren. Ein anderer wird die gut sichtbar platzierte Suche bevorzugen, welche neben Autoren oder Buchtiteln ebenso Reviews, News und Events durchsucht und immer gute – oft aber auch überraschende – weiterführende Informationen liefert.
dtv mobile Ansichten des Online-Auftritts
Servicebereich für Lehrpersonal bei dtv

Spezieller Servicebereich für Schulen und Kindertagesstätten im Online-Shop

Im Rahmen des Projektes entstand für Lehrpersonal und Erzieher ein eigener Bereich mit individueller Gestaltung. Er wurde an die Ansprüche der Zielgruppe des dtv angepasst. Im Servicebereich ist der Zugang zu themenrelevanten Inhalten und Produktübersichten für diese speziellen dtv-Kunden einfach möglich. Neben Schullektüre erhalten Lehrkräfte wie auch Erzieher hier verschiedene Möglichkeiten, unter anderem:
  • kostenlose Lehrmaterialien herunterzuladen,
  • Prüfexemplare zu bestellen und 
  • Autoren zu Buchlesungen einzuladen. 

Individuelle Pondus-Anbindung für eine erleichterte Datenpflege

Ein wesentlicher Meilenstein bei der Umsetzung der Projektziele war die Anbindung des neuen Online-Shops an die Verlagssoftware Pondus, welche die wesentlichen Produktdaten, also Informationen zu Büchern, zentral verwaltet. Mit der neuen Schnittstelle zwischen dem Shopware-Shop und Pondus wurde die automatische Synchronisierung von Büchern umgesetzt und damit ist eine zentrale Datenpflege etabliert. Zusätzlich zu Büchern werden aber auch News, Events, Pressestimmen sowie Reviews und Autoren zentral in Pondus verwaltet und automatisch mit dem Online-Shop abgeglichen. Der Online-Shop übernimmt dann die Aufgabe, diese Informationen an den passenden Stellen im Online-Shop oder über andere Kanäle zu publizieren.
Für die Mitarbeiter von dtv entstand im neuen Shop-Backend eine individuelle Administrationsoberfläche für das Datenmanagement. Die Mitarbeiter können so frei entscheiden, ob sie direkt im Shop an den Produktdaten arbeiten oder zur Bearbeitung zu Pondus wechseln möchten. Dank der bidirektionalen Synchronisierung stehen diese Änderungen dann auch in anderen Kanälen zur Verfügung.
Mit der neuen Schnittstelle zu Pondus können sich Händler nun direkt im Shop registrieren. Durch einen mehrstufigen Freigabeprozess erhalten die Händler dann Zugang zum Händlerbereich und können sich ebenfalls für den Newsletter registrieren.

Mehr Informationen zur Umsetzung der Pondus-Schnittstelle können Sie in einem separaten Artikel nachlesen.

Prozesse erleichtern mit der Anbindung an weitere Drittsysteme wie Zeitfracht und Hubspot

Mit Hubspot setzt dtv auf eines der führenden CRM-Systeme. Die Kunden- und Bestellinformationen werden durch eine direkte Integration in das CRM übernommen. Dies ermöglicht dem dtv einen ganzheitlichen Blick auf die Kunden, wodurch eine Verbesserung von Marketing-Prozessen möglich wurde. Dadurch lässt sich zum Beispiel der automatisierte Newsletter-Versand einfacher koordinieren und auf die Bedürfnisse von Endkunden und Händlern anpassen.

Die Bestellungen von B2C- und B2B-Kunden werden im neuen Online-Shop bequem über den Versanddienst Zeitfracht abgewickelt. Hierzu wurde im Rahmen des E-Commerce-Projekts eine Schnittstelle zu Zeitfracht entwickelt, die Informationen zu Bestellungen, Bestellstatus sowie Trackinginformationen überträgt.
Für eine nahtlose Bearbeitung der Zahlungsprozesse – zum Beispiel bei Rabattexemplaren wie den Prüfexemplaren für Lehrkräfte – ist eine Schnittstelle zum Zahlungsdienstleister Telecash im Einsatz. Daneben realisierten wir außerdem Anbindungen zu Book2Look und Affiliate-Partnern wie dem Apple Store.
Ansicht neues Händlerportal dtv Verlag
Ansicht Veranstaltungsübersicht dtv

Dtv stellt sich zukunftssicher auf

Mit dem erfolgreichen Abschluss des gemeinsamen E-Commerce-Projekts gelingt es dtv, ihre angestrebten Ziele mit dem neuen Online-Auftritt umzusetzen und den Shop an die wachsenden Nutzererwartungen anzupassen. Gleichzeitig kann das Verlagshaus die Unternehmensprozesse durch die geschickte Anbindung von Drittsystemen effizienter gestalten. Mit dem API-first-Ansatz des Shopware-6-Shops bleibt die Systemlandschaft auch für zukünftige Anforderungen flexibel anpassbar. Gleichzeitig kann die Erschließung neuer Vertriebskanäle vorangebracht und die Nähe zum Kunden verbessert werden.

Haben Sie Fragen zum Projekt oder benötigen Sie Hilfe bei der Realisierung Ihres Shopware-Relaunchs? Wir unterstützen Sie!