Erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer Kunden, indem Sie deren Kontonummer in der Bestätigungsemail nur partiell anzeigen lassen.

Die Datensicherheit und Verschlüsselung von Kundendaten ist ein immer präsentes Thema. Deshalb bieten Sie als Online-Shop-Betreiber von Shopware Ihren Kunden einen guten Service, wenn Sie deren Kontonummer im Mailverkehr verschlüsselt übertragen. Eine Lösung bietet sich in der Implementierung nachfolgender Zeilen in Ihren E-Mail-Einstellungen, denn Shopware verschickt standardmäßig die vollständige Kontonummer in der Bestätigungsemail.

Zur Verifizierung der Kundendaten reichen die letzten Stellen völlig aus, die mit der Änderung als einziges unverschlüsselt, aber dennoch sicher übertragen werden. Um die Kontonummer in Zukunft verschlüsselt weiterzuleiten gehen Sie unter‌ Einstellungen<eMail-Vorlagen‌ und wählen System‌e Mail/s ORDER‌ aus. Dann passen Sie die Smarty Variable‌$sPaymentTable.account‌ mit folgendem Code an:

/* von */
{$sPaymentTable.account}
/* zu */
***{$sPaymentTable.account|substr:-4}

Je nachdem welchen numerischen Wert Sie eingeben, werden die entsprechenden letzten Ziffern angezeigt. Die vier letzten Ziffern haben sich in der Praxis bereits erfolgreich bewährt ohne die Datensicherheit Ihrer Kunden zu verletzen. Mit ein paar kleinen Einstellungen können Sie somit das Vertrauen Ihrer Kunden in Ihre Zuverlässigkeit bestätigen und weiter ausbauen.

Benötigen Sie bei diesem oder weiteren Fragen zur Kundensicherheit Hilfe, kontaktieren Sie auch gerne unser Support-Team.