Arbeiten Sie in Ihrem Shopware-Online-Shop mit automatisierten Prozessen via Cronjobs, müssen diese noch gestartet werden. Wir erklären Ihnen hier, worauf Sie achten sollten.

Haben Sie bei Shopware im Backend bereits Cronjobs eingerichtet, möchten wir Ihnen zum besseren Verständnis die Interaktion des Shop-Systems mit dem Server mittels Cronjobs erklären und auf Besonderheiten hinweisen. Zur Vermeidung von Fehlern ziehen Sie am besten einen Entwickler heran.

Zunächst müssen Sie im Shopware Admin-Bereich (Backend) die Cronjobs konfigurieren und mit Ihren Intervallen erstellen. Das Cronjob-Plugin von Shopware ruft diese nach den von Ihnen definierten Intervallen automatisch auf. Damit dieser Prozess richtig funktioniert, muss auf dem Server auf der dortigen Administrationsoberfläche ein Cronjob eingerichtet werden, der das Skript des Plugins im von Ihnen vorgegebenen Intervall ausführt. Um die Initialzündung für das Plugin zu liefern, benötigt dieser serverseitige Cronjob einen Link zum Cron-Plugin des Shopware-Shops.Lesen Sie dazu auch unseren Artikel, wie Sie im Shopware-Backend einen Cronjob einrichten können.

Das Shopware Cronjob-Plugin muss also über einen Cronjob-Auftrag vom Server aus ausgeführt werden, um seinerseits alle darin gespeicherten Aufgaben (Cronjobs) auszuführen. Wichtig ist an dieser Stelle zu wissen, dass der Server den Cronjob erst zum angegebenen Startzeitpunkt ausführen kann.

Hinweis: Achten Sie besonders darauf, dass Cronjobs immer abgesichert sein sollten, damit sie nicht von außerhalb des Systems ausgeführt werden können. Die Sicherheit Ihres Online-Shops hat oberste Priorität. Grundsätzlich sollten Cronjobs auch nicht manuell ausgeführt werden. Zur Vermeidung von Fehlern empfehlen wir Ihnen daher unbedingt, einen Entwickler mit der Einrichtung zu beauftragen.

Cronjob auf dem Server einrichten – Initialzündung für Cron-Plugin anlegen

Zur Ausführung auf dem Server ist dessen Konfigurationsbereich zu öffnen. Hier hängt es vom Hosting-Anbieter des Servers ab und kann sich stark darin unterscheiden, über welchen Weg man in das Cronjob-Menü gelangt. Meist befindet es sich im Bereich Webseiten oder Allgemeines, wie etwa bei unserem Partner Profihost.