Behalten Sie den Überblick über die Zugriffsrechte Ihrer Mitarbeiter auf das Shop-Backend, indem Sie diese zentral über Benutzergruppen verwalten.

Gehen Sie über das Menü Einstellungen in die Benutzerverwaltung. Wechseln Sie im linken Bereich auf „Liste der Rollen“ und fügen über den oberen Button eine neue Rolle hinzu. Benennen Sie diese und geben eine kurze Beschreibung ein – für das Beispiel nennen wir die Gruppe „produkt_managen“. Da es sich um sensible Zugriffsrechte handelt, wird bei der Speicherung an dieser und weiteren Stellen mehrfach nach Ihrem Backend-Passwort gefragt.

Benutzergruppe Rechte zuweisen

Nachdem Sie die Benutzergruppe angelegt haben, können Sie diese über den linken Menüpunkt „Regeln & Berechtigungen editieren“ mit entsprechenden Rechten ausstatten. Dafür wählen Sie zunächst im oberen Drop-Down-Menü die entsprechende Rolle aus. In unserem Beispiel: „produkt_managen“.

In der darunter befindlichen Baumstruktur bestimmen Sie nun die Bereiche und bestätigen konkrete Funktionen. Unterhalb der Rechte-Ordner lassen sich mittels Plus-Button die entsprechenden Funktionen anzeigen und auswählen, die für diesen Bereich zulässig sind. Anschließend werden die Rechte mittels „Aktivierte Privilegien der ausgewählten Rolle zuweisen“ übertragen. Erneut muss das Nutzerpasswort eingegeben werden.

Für unser Beispiel Artikelverwaltung sind unter dem Ordner „article“ alle Funktionen „read“, „delete“ und „save“ ausgewählt.

Menü für Benutzerrechte in Shopware

Wichtig: Es reicht nicht, lediglich den Ordner zu markieren. Es müssen alle Funktionen separat ausgewählt werden, für die die Benutzergruppe Rechte erhalten soll.